Referenten (13.09.2011)

Klicken Sie in der Liste auf 'Detail' um Beschreibung und Lebenslauf zum Redner zu sehen.



Robert Konrad

Spielekonzeption für den internationalen Markt

Die deutsche Spieleindustrie fokussiert sich in ihren Entwicklungen klassischerweise stark auf den deutschen Markt. Die typisch deutschen Genres wie Abenteuer- und Strategiespiele werden in großen Mengen bedient, exklusiv für den hier besonders starken PC-Markt entwickelt und über deutsche Publisher vertrieben. Allenfalls Jahre später wird ein amerikanischer Publisher gefunden, der einen nun veralteten Titel doch noch in den USA auf den Markt bringt. KTX Software Development hat sich von Anfang an der Internationalisierung seiner Produkte verschrieben und berichtet von der technischen und gestalterischen Konzeptionierung seiner Produkte, die in Zusammenarbeit mit international tätigen Publishern entwickelt werden.

Kurzer Lebenslauf

Robert Konrad hat an der TU Darmstadt Informatik studiert und nach Abschluss seiner Diplomarbeit beim Zentrum für graphische Datenverarbeitung an verschiedensten Forschungsprojekten gearbeitet. Im letzten Jahr konnte er zusammen mit der TUD das von der Hessen-Agentur geförderte Projekt StoryTec mit der Bewertung gut sehr erfolgreich abschliessen. Zudem bildet die von ihm entwickelte Spieleengine u.a. für das ebenfalls auf den GD2011 zu sehende Projekt Motivotion60+ die technische Basis. Seine hervorragende Arbeit bei großen Projekten, primär im Bereich der Educational-Games, führte ihn zur KTX Software Development. KTX gehört zu einem Unternehmen, das im englisch-, spanisch- und deutschsprachigen Raum tätig ist und Spiele sowohl zur reinen Unterhaltung als auch für ernste Zwecke entwickelt. So engagiert sich KTX aktiv in der aktuellen Forschung zu Serious Games und setzt auf die Zusammenarbeit mit ebenso international tätigen Partnern wie THQ, um zielgerecht ein breites Publikum zu erreichen. Als Nintendo-, Xbox360- sowie PS3-Entwickler wird für alle aktuellen Systeme produziert. Zum Einsatz hierzu kommt neben der eigenen Technik auch die Unreal Engine 3. Robert Konrad zeichnet heute sowohl als CTO als auch für die Aktivitäten der KTX im deutschsprachigen Raum verantwortlich.

Kontakt


Robert Konrad
KTX Software Development
Rundeturmstraße 10
64283 Darmstadt

http://www.ktx-software.com
Fon:
Fax:

zurück