Ausstellungen und Demos

Klicken Sie in der Liste auf 'Detail' um Beschreibung und Kontakt zu sehen.



genesis

ein Lern-, Therapie- und Spielesystem für barrierefreies Spielen ohne Grenzen

genesis ist ein neues Konzept zur integrativen Förderung von Menschen mit körperlicher und geistiger Behinderung nach dem Motto »Fördern durch Spielen«, das in einem interdisziplinären Projekt an der Georg-Simon-Ohm Hochschule Nürnberg entwickelt wurde.

genesis ist ganz leicht auf den jeweiligen Spieler anpassbar, sowohl nach motorischen Fähigkeiten, als auch nach geistigen Möglichkeiten und sogar nach individuellen Interessen.

So kann genesis mit der Maus oder Touchbildschirm, mit 5-Tasten, mit Spielkreuz mit zwei Tasten und sogar mit einer Taste gespielt werden. genesis ist sowohl mit handelsüblichen Eingabegeräten (z.B. Rollstuhl-Joystick oder Blasrohr) als auch mit einer eigens entwickelten modularen Tastatur spielbar. Das Spielen mit einer Tobi-Augensteuerung ist in Arbeit.
Die meisten der momentan über 30 Spiele sind in der Schwierigkeit von sehr anspruchsvoll bis ganz einfach einstellbar. Sie werden in drei wählbaren Menüs angezeigt und machen genesis so auch für Menschen bedienbar, die (noch) nicht lesen können.
Über den Mediator lassen sich viele Spiele (z.B. Sudoku oder Puzzles) mit eigenen Bildern und Tönen gestalten.

http://www.world-of-genesis.org

Contact



genesis Systems gGmbH
Wiesentalstraße 32
90419 Nürnberg
info[at]world-of-genesis.org
Fon: +49-911-4952903-0
Fax: +49-911-4952903-9

zurück